Isabelle Enders

Öffentlichkeit, Schulleben

erhielt den Grassipreis  der Carl und Anneliese Goerdeler Stiftung für ihre Salz- und Pfeffermühlen. Die Werkgruppe wurde mit Hilfe des 3D-Drucks realisiert. Wir freuen uns, gratulieren unserer Absolventin und wünschen ihr für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.

Mehr unter: https://www.isabelle-enders.com/arbeiten/dolores/ und https://artaurea.de/2019/ausschreibung-zur-grassimesse-2019/