Katalog-Sponsoring durch die Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren

Öffentlichkeit, Schulleben

Die Danner-Stiftung fördert bereits seit gut 90 Jahren hervorragende Leistungen und junge Talente im bayerischen Kunsthandwerk. Ziel der Stiftung ist es, das hohe handwerklich-künstlerische Qualitätsniveau weiterhin zu sichern und zu fördern. Die Staatliche Berufsfachschule für Glas und Schmuck Kaufbeuren-Neugablonz führt bereits seit vielen Jahren einen Danner-Klassenwettbewerb durch. Eine hochkarätige Fachjury, die sich aus Kunsthistorikern sowie Vertretern des Handwerks und der Kunst zusammensetzt, vergibt unter den eingereichten Arbeiten Preise und Belobigungen.

Neu ist, dass die herausragenden Ergebnisse des „Danner Klassenwettbewerbs“ nun in einem kleinen, aber feinen Katalog veröffentlicht werden. Das Vorwort zur aktuellen Ausgabe schrieb Dr. Annette Schommers vom Bayerischen Nationalmuseum München.

Letzten Freitag wurde im Beisein von Herrn Nusser, dem Vorstandsvorsitzenden der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren und dem Marketingleiter, Herrn Strinzel, die Publikation der Öffentlichkeit vorgestellt. Bei der Veranstaltung dankte der Stellvertretende Schulleiter Norman Weber den Vertretern der Sparkasse und lobte die gelungene Kooperation. „Aus der Sicht der Sparkasse ist es naheliegend eine Schule, die weit über die Region hinaus einen hervorragenden Ruf als Schule des gestaltenden Handwerks genieße, entsprechend zu fördern“, betonte Herr Nusser in seiner Ansprache. Sehr erfreut zeigte sich der Vorstandsvorsitzende über die hohe Qualität der abgebildeten Arbeiten im Katalog und bedauerte, dass diese nicht erwerblich wären.

Katalog „Danner Klassenwettbewerb 2012“ als PDF (4 MB)

Der Katalog für den „Danner Klassenwettbewerb 2013“ wird bereits vorbereitet und erscheint zum Ende des Schuljahres.