Freisprechung der Absolventinnen und Absolventen 2015

Schulleben

„Hiermit spreche ich Sie frei“. Dieser Satz von Schulleiter Gottfried Göppel stand am Ende der dreijährigen Ausbildung von 39 jungen Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerkern. In der Abschiedsfeier für die diesjährigen Absolventen, die zum ersten Mal in der neuen lichtdurchfluteten Aula stattfand, überreichten die Klassenleiter sieben Glas- und Porzellanmalerinnen, achtzehn Goldschmieden, sieben Graveuren und sieben Silberschmieden ihre Abschlusszeugnisse.

Kurze Ansprachen der Elternvertreterin Frau Katharina Gang-Stiller und der Schülersprecherin Franziska Träg wechselten sich mit musikalischen Beiträgen der Schüler-Band ab.

Mit einem Buchpreis wurden die fünf Klassenbesten geehrt. Das waren in diesem Jahr: Manuela Holzheu und Michaela Tkadlečková (Glas- und Porzellanmaler), Magdalena Fron (Goldschmiede), Annika Jana Faigle (Graveure) und Petra Weidich (Silberschmiede). Annika Jana Faigle erhielt als Schulbeste außerdem den Staatspreis.

Besonders erfreulich in diesem Abschluss-Jahrgang war, dass sieben Schülerinnen mit ihrem Abschluss-Zeugnis auch der mittlere Bildungsabschluss verliehen werden konnte.

Am Ende der Veranstaltung stiegen goldene und silberne Luftballons mit Gruß-Botschaften über dem Schulgebäude auf.

Leider verabschiedet sich der bisherige Schulleiter Studiendirektor Gottfried Göppel aus unserem Kollegium. Er wird zum Schuljahr 2015/16 die Schulleitung an der Staatlichen Berufsschule Lauingen übernehmen.

Die Schulleiter-Geschäfte werden, bis zur Wiederbesetzung der Schulleiter-Stelle, vom derzeitigen stellvertretenden Schulleiter Studiendirektor Norman Weber weiter geführt.